Leipziger Straße 63, 39112 Magdeburg
0391 50 54 91 63 1‬

„Das Familienleben ist das beste Band“

Otto von Bismarck

Reißt dieses Band jedoch, sieht man sich hoch emotionalen Streitigkeiten mit dem Menschen ausgesetzt, dem man einst nahe stand.

In einer derartigen Situation einen kühlen Kopf zu bewahren und keine schwerwiegenden Fehler in Bezug auf gemeinsame Kinder oder im Hinblick auf finanzielle Absicherung zu begehen, fällt da besonders schwer. Vor allem, wenn man sich mit der Trennung an sich noch nicht auseinandergesetzt hat.

Gerade in der frühen Phase der Trennung ist es wichtig, sich anwaltlichen Rat zu suchen.

Unterhaltansprüche, Regelungen zum Umgang die gemeinsamen Kinder betreffend, die Frage nach dem Auszug aus der gemeinsamen Ehewohnung/Haus etc. können in den meisten Fällen ohne die Inanspruchnahme der Familiengerichte geklärt werden, worauf ich in Ihrem Interesse meinen Schwerpunkt lege.

Die nachfolgende Auflistung soll einen Überblick meiner angebotenen Bandbreite darstellen:

  • Ehescheidung nebst Folgesachen
  • Trennungsunterhalt/nachehelicher Unterhalt
  • Kindesunterhalt/Unterhaltsvorschuss/Betreuungsunterhalt
  • Vermögensauseinandersetzungen
  • Auseinandersetzung Miteigentum am Hausgrundstück
  • Zugewinnausgleich
  • Versorgungsausgleich (Rentenpunkte)
  • Gestaltung von Trennungs-und Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Gestaltung von Eheverträgen
  • Elterliche Sorge
  • Umgangsregelungen
  • Wechselmodell
  • Anfechtung/Feststellung der Vaterschaft
  • Verfahrensbeiständin für Kinder in Sorgerechtsverfahren
  • Vertretung nach dem Gewaltschutzgesetz